Kurz notiert

Termine

Dezember 2017 - Weihnachtliche Auftritte der LAK-Gruppen
Sonntag, 03. Dezember, 17.00 Uhr in der Kirche zu Rysum
Traditionelles Adventskonzert 
Weihnachtsorchester, Kindermusikgruppe Mühlenmäuse, Gemischter Chor unter der Leitung von Irina Ignatov und Hans-Jürgen Tabel,
Handglockenchor Campanella und die Blockflötengruppe CaLORys unter der Leitung von Hilke Uken, dem Posaunenchor unter der Leitung von Sebastian Riecken und Gitarrenchor Rysum unter der Leitung von Dr. Holger Balder und Lektor Menno Bussen.
 
Montag, 04. Dezember, 16.30 Uhr im Wohnpark Pewsum, Manningastr. 6
Die Pewsumer Gitarrengruppe spielt unter der Leitung von Edith Dirks
 
Mittwoch, 06. Dezember, 16.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Krummhörn
Weihnachtsfeier der Gemeinde Krummhörn
Musikalische Gestaltung: Kindergruppe Mühlenmäuse  unter der Leitung von Irina Ignatov und H.-J. Tabel
 
Freitag, 08. Dezember, 15.00 Uhr im Gemeindehaus Groothusen
Die Tonstabgruppe Groothusen spielt bei der Senioren-Weihnachtsfeier
 
Sonntag, 10. Dezember, 16.00 Uhr in der Kirche Groothusen
Die Tonstabgruppe Groothusen spielt beim "Weihnachtszauber"
 
Dienstag, 12. Dezember, 16.30 Uhr in der Kirche Groothusen
Plattdeutscher Gottesdienst mit dem gemischten Chor Rysum unter der Leitung von Irina Ignatov
 
Dienstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr im Gulfhof Ihnen in Engerhafe
Weihnachtsfeier der Landfrauen
Krummhörner Spielleute und Folkgruppe UFOs  Ltg. Hans-Jürgen Tabel
 
Samstag, 16. Dezember, 15.00 Uhr in der Mensa des Schulzentrums Pewsum
Weihnachtsfeier mit der Folkloregruppe UFO’s unter der Leitung von Hans-Jürgen Tabel
 
Samstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Emden
Weihnachtskonzert u.a. mit dem Handglockenchor Pilsum unter der Leitung von Hans-Jürgen Tabel
 
Sonntag, 17. Dezember, 10.00 Uhr in der Ludgerikirche in Norden
Gedenkgottesdienst zur Weihnachtsflut 1717 wird musikalisch umrahmt von Christine Schmidt-de Vries und Mattis Reinders
 
Sonntag, 17. Dezember, 17.00 Uhr in der Pilsumer Kreuzkirche
Adventliche Musikandacht
Mitwirkende: Katrepel/Akkordeon unter der Leitung von Tanja Baumann, Posaunenchor Pilsum unter der Leitung von Frank Baumann, Weihnachtsorchester, Kindergruppe Mühlenmäuse, Handglockenchor Pilsum und dem Gemischten Chor Rysum unter der Leitung von Irina Ignatov
 
27.01.18 - LAK-Magazin auf Radio Ostfriesland

Im LAK-Magazin erfahren Sie alle vier Wochen auf Radio Ostfriesland, was es bei der LAK Neues gibt.

Die Musikauswahl ist immer wieder eine Überraschung, da es keine Konventionen gibt - genau wie bei der LAK. Wir spielen (machen), was wir wollen...

Moderation: Albert Meyer
Kontakt: lakmagazin@lak.de

Sendetermine 2018:

27.01.18
24.02.18
24.03.18
21.04.18
19.05.18
16.06.18
14.07.18
11.08.18
08.09.18
06.10.18
03.11.18
01.12.1

Pläne

2018 - "Saat und Ernte - Sülvst Gott hett dat so wullt..."

Die Zeit vor dem ersten Weltkrieg war geprägt von starken Hierarchien und großen gesellschaftlichen Unterschieden. Reiche und Arme lebten in vollkommen verschiedenen Welten und waren dennoch in wechselseitigen Abhängigkeiten voneinander gefangen. So auch die Bauern und Landarbeiter in Ostfriesland. In dem Projekt der LAK geht es nun darum, diese Zeit noch einmal zu betrachten. Wie haben die Menschen miteinander gelebt? Wie waren ihre wirtschaftlichen Verhältnisse? Welche Probleme quälten sie? Welche Folgen hatten die großen Unterschiede in den Lebenswelten? Wie handelte man als mächtiger, wie als ärmlicher Mensch? Welche Rolle spielte dabei der Glaube der Menschen? All diese Fragestellungen sind Themen des Projekts, die in einem Theaterstück in Form eines Krimi-Dramas erarbeitet werden. Dabei geht es nicht darum, eine reale und tatsächlich erlebte Geschichte eines Bauern oder eines Landarbeiters zu erzählen… Auch den Mord im Theaterstück hat es so nicht gegeben… Aber die Personen des Stücks erleben und erzählen viele reale Situationen aus der Zeitepoche. Für die historischen Zusammenhänge, Daten und Fakten zu den Landarbeitern arbeitet die Autorin Christine Schmidt-de Vries in diesem Stück mit dem Landarbeitermuseum in Suurhusen zusammen. Beraten lässt sie sich auch von Bauern aus der Krummhörn.

Gespielt wird das Theaterstück in Gulfhöfen in der Gemeinde Krummhörn und in der Gemeinde Hinte. Premiere ist am 26. Mai 2018. Die Proben für das Stück beginnen im Januar 2018, aber bereits zum Ende des Jahres 2017 finden erste Treffen der Mitwirkenden statt. Wer Interesse hat, bei dem Theaterstück dabei zu sein, kann sich schon jetzt bei der LAK oder bei Christine Schmidt-de Vries melden. Tel.: 04941 165460 oder eMail info@lak.de.

Informationen

Mitteilungsheft 2017

Hier können Sie das neue Mitteilungsheft 2017 runterladen (PDF-Format)...

CD der "Malle Diven"

"Nu sleit 't darteihn ...... "

Die CD der Malle Diven kostet 13 Euro und enthält 13 Titel.

Erhältlich ist die CD im Büro der LAK in Pewsum (Schatthausstr. 31 - Hermine Edenhuizen-Haus) - während der Bürozeiten oder unter der Telefonnummer 04941 165460.

Weitere Verkaufsstellen

  • Musikhaus Wurps, Hauptstr. 41, Rechtsupweg
  • Musikhaus Wurps, Holzsägerstr., Emden
  • Mühle Schoof, Mühlenstr. 2, Greetsiel,
  • Ostfriesische Volksbank "Plattform", Stadtgarten, Emden

Wir bei Facebook...

Der Verein

Der Frauen-Chor

Das Projekt über Recha Freier

Das Projekt über Wilhelmine Siefkes

Das Projekt zum Jubiläum "50 Jahre VW in Emden"