LAK

Sie sind hier: Start

Neue Telefon-Nr.

Unsere neuen Telefon-Nr. und Öffnungszeiten:

Pewsum: 04941 / 165460
dienstags bis freitags 09.00 - 13.00 Uhr
Hinte: 04925 / 9252781 
dienstags bis donnerstags 09.00 bis 13.00 Uhr

Die LAK öffnet Türen ....

Probieren und Mitmachen zum traditionellen LAK-Fest 2016
In diesem Jahr wird die Ländliche Akademie in der Krummhörn bereits 34 Jahre alt und die junge Ländliche Akademie in Hinte feiert ihr 1jähriges Bestehen. Deshalb gibt es am 17. und 18. September 2016 ein großes LAK-Fest zu dem wir schon heute herzlich einladen. Diesmal wollen wir aber nicht nur zeigen, was unsere Gruppen künstlerisch erarbeitet haben… nein, wir wollen dass viele beim Fest aktiv dabei sind und bei uns mitmachen. Darum öffnen einige unserer Gruppen schon jetzt ihre Türen und laden ein, zum Ausprobieren.

Wer schon immer mal Lust hatte zu erfahren, ob es Spaß macht und zu einem passt, in einem Chor mitzusingen, das eigene Instrument in einer Gruppe zu spielen, in einem Handglockenchor zu musizieren oder auch einfach mal zu malen oder zu töpfern, ist herzlich eingeladen, bis zu unserem Fest in unsere Gruppen hineinschnuppern zu können. 34 Gruppenstunden, das sind 17 Wochen bis zu unserem Fest dürfen die „Ausprobierer“ bei uns kostenlos hineinschauen und mitmachen. Dabei ist es egal, ob mehrere künstlerische Angebote probiert werden, oder ob nur das Mitmachen in einer Gruppe versucht wird. Es gibt keinerlei Alters- oder Kompetenzbeschränkung, Jeder/Jede darf mitmachen.

Wer Lust hat, die LAK einmal von innen zu erleben und dann vielleicht mit uns beim Fest auf der Bühne zu stehen, kann sich jetzt melden per eMail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder auf unserem facebookprofil (Ländliche Akademie Krummhörn e.V.), oder auch am Telefon bei Herma Janssen unter 04941 165462.

 

Aktuelle Termine

Die nächsten Highlights, die Sie nicht verpassen sollten:

Montag, 30. Mai, 19.00 Uhr in Groothusen

Dörfer erzählen Geschichten - Wer erfand die Laterne?
In dem berühmten Soldatenlied "Lili Marleen" geht es um die Hoffnung zweier liebender Menschen sich am Ende des 1. Weltkrieges wieder zu sehen. Lassen Sie sich einladen zu einer Zeitreise in die Vergangenheit, um die wahre Geschichte der Lili Marleen zu lüften ....
gespielt von Hero-Georg Boomgaarden
Treffpunkt: An der Kirche Groothusen

Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten

Montag, 06. Juni, 19.00 Uhr in Greetsiel

Dörfer erzählen Geschichten - Eine mutige und engagierte Ärztin
Wer war diese Frau aus der Krummhörn, die die erste Fachärztin für Frauenheilkunde in Deutschland werden sollte? Sie ist der Grund, warum Pewsum heute „FrauenOrt“ ist. Hier in Ostfriesland wird ihr Leben ein weiteres Mal erzählt……
gespielt von Kriso ten Doornkaat. Musikalische Begleitung: Christine Schmidt-de Vries und Mattis Reinders.
Treffpunkt: Haus der Begegnung in Greetsiel

Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten

Samstag, 11. Juni, 19.30 Uhr in Emden
Die Malle Diven sind zu Gast bei den Butenostfreesen im Faldernpoort, Courbierestraße.

Montag, 13. Juni, 19.30 Uhr in Hinte
Im "Kulturstündchen“ im Haus Simon, Osterhuser Str. 19, präsentiert die Sängerin Ulrike Oostermann aus Hinte Chansons aus ihrem Repertoire.
Der Eintritt ist frei.

Samstag, 18. Juni, 12.05 Uhr bei Radio Ostfriesland
Das LAK-Magazin bei Radio Ostfriesland mit unserem Moderator Albert Meyer

Montag, 20. Juni, 19.00 Uhr in Rysum
Dörfer erzählen Geschichten - Windgesang - Orgelklang
In Rysum steht die älteste bespielbare Orgel der Welt, die im Jahr 2012 schon 555 Jahre alt wurde. Welche besonderen Geschichten und Sagen sich um die Orgel ranken und warum sie niemals erneuert wurde, das erzählt Ihnen der Geist einer Bäuerin, die damals hautnah dabei war …..
gespielt von Kriso ten Doornkaat. Musikalische Begleitung: Christine Schmidt-de Vries und Mattis Reinders und der gemischte Chor der LAK.
Treffpunkt: Marktplatz Ecke Emsstraße / Marktstraße
Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten

 

 

 

"Malerei" mit Gina

Der nächste Termin unseres Malworkshops ist 12. und 13. Juli von jeweils 11 bis 17 Uhr in unserer Werkstatt in Jennelt, mit Gina Sossna Wunder.

Dank der großen Werkstatt haben alle genug Platz, so dass weitere Interessierte herzlich willkommen sind.
Es wurden sehr erfolgreiche Gemälde für die Projekt "VW" und "Wilehlmine Siefkes" erstellt, die auch im Rahmen von Ausstellungen bei der Ostfriesischen Volksbank in Emden und Leer präsentiert wurden.

Es ist eine sehr angenehme und homogene Truppe, die auch gute Gespräche führt und auch für das leibliche Wohl wird in einer Mittagspause gesorgt.

Aber auch andere Arbeiten entstehen - das Ausprobieren von Techniken, die eigene Entwicklung und die Freude an der Malerei stehen im Vordergrund.

Hier Fotos vom Workshop

Gruppenangebote

Neues Jahr startet mit neuen LAK-Angeboten
Seit Februar gibt es mehrere neue attraktive Gruppenangebote.

​So können unter der Leitung des Multi-Instrumentalisten Jörg Fröse, bekannt aus der Gruppe Laway, Anfänger aller Altersgruppen das Gitarrenspiel erlernen und Fortgeschrittene ihre Kenntnisse am Instrument vertiefen. 
Weiterlesen...

CD der MALLE DIVEN

"Nu sleit 't darteihn ...... "

Die CD der Malle Diven kostet 13 Euro und enthält 13 Titel.

Erhältlich ist die CD im Büro der LAK in Pewsum (Schatthausstr. 31 - Hermine Edenhuizen-Haus) - während der Bürozeiten von Mo bis Fr von 9.00 - 13.00 Uhr oder unter der Telefonnummer 04941 165460.

Weitere Verkaufsstellen:

- Musikhaus Wurps, Hauptstr. 41, Rechtsupweg
- Musikhaus Wurps, Holzsägerstr., Emden
- Mühle Schoof, Mühlenstr. 2, Greetsiel,
- Ostfriesische Volksbank "Plattform", Stadtgarten, Emden

Dörfer erzählen Geschichte(n)

 

 

 

 

Die erfolgreichen Geschichten gehen auch 2016 weiter

Weiterlesen...

Facebook

Veranstaltungshinweise, Presseartikel usw. finden Sie auch auf unserer "Facebook"-Seite - https://www.facebook.com/LandlicheAkademieKrummhorn

Mitteilungsheft

Hier können Sie unser Mitteilungsheft 2016 als pdf-Datei herunterladen.