Zum ers­ten Mal prä­sen­tie­ren wir, statt eines Thea­ter­stücks, ein Hör­spiel! Coro­na hat unser gemein­schaft­li­ches Pro­ben für ein Thea­ter­stück ver­hin­dert, nicht aber unse­ren Zusam­men­halt und unse­re Kreativität.

Gemein­sam haben die sonst Thea­ter­dar­stel­le­rin­nen und -dar­stel­ler in einer Video­kon­fe­renz inter­es­san­ten Per­sön­lich­kei­ten ihre Stim­me gege­ben. In der plat­t/hoch­deut­schen-Geschich­te „Ganz wie im rich­ti­gen Leben oder Wi wil­len man neet over Coro­na pro­ten“, geschrie­ben von Chris­ti­ne Schmidt, geht es um einen Tag im April 2020, mit­ten im Lockdown.

Wir beglei­ten 22 Per­so­nen rund um die Fami­lie der 79jährigen Mar­tha von Mül­ler, die alle mit unter­schied­li­chen und durch­aus kurio­sen Pro­ble­men zu kämp­fen haben. Genau wie wir das Coro­na-Brenn­glas in der Poli­tik und Gesell­schaft erle­ben, kann eine sol­che Kri­se auch in Fami­li­en Geheim­nis­se, Marot­ten und Wün­sche auf­de­cken, die sonst ver­bor­gen geblie­ben wären. Selbst­ver­ständ­lich spitzt sich im Ver­lauf die Lage zu…

Mit gro­ßer Lie­be zum Detail wur­den die Video­kon­fe­renz-Auf­nah­men der Dia­lo­ge noch mit Geräu­schen ver­se­hen und von Mat­tis Rein­ders mit eigens kom­po­nier­ter „Hör­spiel­mu­sik“ ergänzt. In vie­len tech­ni­schen Arbeit­stun­den hat Albert Mey­er dann den Mix entwickelt.

Am 08. August 2020 war der ers­te Teil des Hör­spiels um 14.00 Uhr bei Radio Ost­fries­land zu hören. Der zwei­te Teil folg­te dann bei Radio Ost­fries­land am Sams­tag den 05. Sep­tem­ber 2020 eben­falls um 14.00 Uhr.

Eine CD oder ein USB-Stick mit MP3-Datei­en mit der kom­plet­ten Geschich­te kann bei der LAK für 5 Euro bestellt werden.

Ab 30.10.2020 gibt es das Hör­spiel außer­dem auch als kom­plet­tes Video auf You­Tube: https://www.youtube.com/watch?v=pzvnuJZu3MM

Ab Okto­ber wer­den wir das Hör­spiel für die ganz Gedul­di­gen dann auch als Video bei You­Tube ver­öf­fent­li­chen. Die­ses Video wird dann mit Zeich­nun­gen von Rie­ka Ben­te illustriert.

Die Mit­wir­ken­den
Erzäh­le­rinChris­ti­ne Schmidt
Mar­tha von Mül­ler, die JubilarinBar­ba­ra Sorychta
Sabi­ne von Mül­ler-Jans­sen, ihre TochterMari­on Janssen-Ukena
Hart­mut Jans­sen, der Mann von SabineGarrelt Age­na
Hil­de­gard Cziczikowski
Ange­stell­te beim „Lecker und güns­tig“ Cate­ring – Ihr Part­ner für Event und Spaß –
Kri­so ten Doornkaat
Susan­ne Mers­burg, Schwes­ter von SabineMar­ti­na Welling
Arndt Mers­burg, ihr MannHero Boom­gaar­den
Mart­je Becker, sei­ne GeliebteAnke Pfef­fer
Joa­chim Becker, ihr MannAndre­as Makus
Fuß­ball­fan und Verschwörungstheoretikerin
Otto Lee­ling, Schwa­ger der JubilarinAlbert Mey­er
Anne­gret Fre­erks, sei­ne neue FreundinMari­an­ne Cohrs
gestress­tes Ner­ven­bün­del im Homeoffice
Mer­le Möhl­mann, Enke­lin der JubilarinBrit­ta Kaufmann
Dei­ke, ihre Toch­ter (Uren­ke­lin)Vent­je
Pop­pe Möhl­mann, Mer­les Exmann und PolizistRegi­nald Frerichs
Han­ne Sas­se, Poli­zis­tin und sei­ne neue FreundinPetra Fre­richs
Bea­te Mess­mer, PolizistinAlmuth Stü­ven
Rom­mee-Run­de
Kea Vogt, Freun­din der JubilarinGer­da Cassiens-Eilts
Eri­ka Lüb­ben, Freun­din der JubilarinEdda Buss
Mat­hil­de Boom, Freun­din der JubilarinLui­se Behrends
Chris­tel Fran­zen, Freun­din der JubilarinGud­run Moutos
Ilse Bangs­tedt, NachbarinSyl­via Meyer
Moni­ka Bit­ter­feld, PresseMari­on Klimke
Geräu­sche und tech­ni­sche UmsetzungAlbert Mey­er
MusikMat­tis Reinders